Sie sind hier: Startseite » Naturkost » Neu im Sortiment

Neu im Sortiment

Darf ich Ihnen etwas NEUES vorstellen?!

Elena Hebling
Elena Hebling

Unsere Mitarbeiter stellen Ihnen hier neue oder besondere Produkte vor um Ihnen Unterschiede oder Besonderheiten unserer Ware näher zu bringen.

Alter Gouda oder "Gourmet superieur"?

Was unterscheidet den Gourmet superieur von einem alten Gouda?

Der Unterschied liegt in der Verwendung spezieller Milchsäurekulturen, die dem Käse zugefügt werden. Diese sorgen für ein besonders feines, würziges Aroma, das sich während der rund zehnmonatigen Reifezeit voll entwickelt. Der "Gourmet" ist eine Spezialität, die durch ihren runden, vollen Geschmack besticht, wie man es bei länger gereiftem Käse erwartet. Kräftig-nussig im Geschmack, und mit seiner kristallinen Konsistenz bleibt er doch harmonisch und ist noch gut zu schneiden. Er eignet sich besonders gut für die Käseplatte.

z.B. Gourmet Bastiaansen superieur
(past Kuhmilch / mikrobielles Lab / 31 % Fett absolut / ca. 2 % Salz / ideale Lagertemperatur + 8- 10 °C / Reifezeit: mind. 10 Mon.).

Heumilch

Die Feine Linie - Heumilch Süd (Glasflasche)

Jetzt ganz neu im Kühlregal gibt es Die Feine Linie Heumilch in Demeter-Qualität aus der Region Bodensee/Allgäu in der Mehrweg Glasflasche.
Die Milch stammt von den Demeter MilchBauern Süd w.V. (www.dm-sued.de) und wird von der Molkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken e.G. (Schrozberger)
abgefüllt. Kurze Wege sind uns wichtig, daher wird sie vorrangig nur im Süden erhältlich sein.
Heumlich bedeutet: Die Kühe fressen im Sommer frisches, kräuterreiches Weidegras, im Winter Heu - die Fü̈tterung von Silage (Gärfutter) ist für die Erzeugung von Heumilch verboten.
In den Demeter-Richtlinien ist außerdem vorgeschrieben, dass die Kühe ihre Hörner behalten dürfen, daher entfällt die schmerzhafte Enthornung.
Unsere Heumilch soll nicht nur fair für die Kühe produziert werden, sondern auch für die Bauern: in Zeiten, in denen kritisch auf die Milchpreise geschaut wird, möchten wir mit gutem Beispiel voran
gehen: in dem Verkaufspreis ist eine Extra-Prämie für die Bauern enthalten. Da schmeckt die Milch doch gleich doppelt so gut!
Gibt's nur dort, wo Bio seinen Ursprung hat: Im Bioladen.

Liste der Erzeuger als PDF

Erzeuger [229 KB]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren